Filmkritiker?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @ morgoth und björn
      das mit den asiatischen filmen. die abneigung gegen manche japanische filme kann ich nachvollziehen. geht mir zwar ander aber die haben halt ganz andere erzählweisen und darstellungsweisen( schauspielerisch) als europäische oder amerikanische filme. das mit der erzählweise merkt man auch an japanischen romanen. die japanische filmindustrie hat sich halt schon früh abseits von hollywood entwickelt. da gibts aber auch ganz grossartige sachen aus den 50ern und 60ern ( akira kurosawa z.b.).

      wie siehts aber mit klassischen eastern bei euch aus? die stammen ja eigentlich fast ausschliesslich aus china/hongkong.

      und filme wie z.b. tiger and dragon oder hero sind einfach schön anzuschauen. da gibt so umwerfende bildsprache, das suchste in hollywood vergeblich.
      raw ist wie superman. wo immer ein moshpit gebraucht wird ist raw.


      facebook.com/rawthrash
    • Original geschrieben von meatpacker

      @ morgoth und björn
      das mit den asiatischen filmen. die abneigung gegen manche japanische filme kann ich nachvollziehen. geht mir zwar ander aber die haben halt ganz andere erzählweisen und darstellungsweisen( schauspielerisch) als europäische oder amerikanische filme. das mit der erzählweise merkt man auch an japanischen romanen. die japanische filmindustrie hat sich halt schon früh abseits von hollywood entwickelt. da gibts aber auch ganz grossartige sachen aus den 50ern und 60ern ( akira kurosawa z.b.).

      wie siehts aber mit klassischen eastern bei euch aus? die stammen ja eigentlich fast ausschliesslich aus china/hongkong.

      und filme wie z.b. tiger and dragon oder hero sind einfach schön anzuschauen. da gibt so umwerfende bildsprache, das suchste in hollywood vergeblich.


      Ich will den Asiaten da auch nichts absprechen. Ganz klar machen die grossartige Filme. Ich kann das auch nicht wirklich beschreiben warum ich damit eher selten was anfangen kann. "The Ring" fand ich im amerikanischen Remake um Welten besser als das Original. "The Shutter" ist wiederum im Original um Welten besser (und den habe ich nur mit originaler Tonspur mit englischen Untertiteln gesehen).
      Was in Hollywood nicht ansatzweise so gut ist wie in Asien ist die Kamera... Die haben es einfach drauf, die Kamera so zu positionieren und zu führen dass es die Atmosphäre der jeweiligen Szene nicht nur unterstützt sondern ganz gewaltigt prägt...
      Eastern finde ich persönlich grauenhaft. Kann ich mir echt nicht ansehen.... Die Bildsprache ist allerdings auch hier herrausragend, das stimmt....

      Aber vielleicht sollte ich mich einfach intesiver damit beschäftigen. Auf jeden Fall werde ich mir noch die anderen Filme von Park Chan-wook ansehen. Aber ich WEISS dass keiner an "Oldboy" 'rankommt!!!!!!

      Hast du noch mehr?
      You think you know what real hatred is?
      You dont know what I think about you...
    • RE: RE: RE:

      Original geschrieben von meatpacker

      Original geschrieben von evilb666
      Hast du noch mehr?


      nö. aber der hat grad nen neuen film abgedreht. und, björn, schnall dich an, es ist ein vampirfilm. man darf gespannt sein


      Haha.... DAS kann ich mir ja gerade mal ÜBERHAUPT nicht vorstellen!!!! :)
      Bin gespannt...
      You think you know what real hatred is?
      You dont know what I think about you...
    • RE: RE: RE: RE: RE:

      Original geschrieben von meatpacker

      Original geschrieben von evilb666


      Haha.... DAS kann ich mir ja gerade mal ÜBERHAUPT nicht vorstellen!!!! :)
      Bin gespannt...

      wird aber wohl eher nix klassisches

      kann dir aber mal nen guten samuraifilm mitbringen


      DA erwarte ich auch absolut nix "klassisches"... :)

      Jou, bring mo midd!
      You think you know what real hatred is?
      You dont know what I think about you...
    • DAY OF THE DEAD (2007) - Uncut


      Day of the Dead von Steve Miners


      Freigabe: FSK 18
      Laufzeit: ca.83 min.


      Bildformat: 185:1 (anamorph)

      Tonformat: Deutsch (DTS 5.1)
      Eng./Deutsch (DD 5.1)

      Untertitel: Deutsch


      Extras: Trailer, Interviews, Behind the Scenes


      Kurzbeschreibung der Geschichte

      Plötzlich und unerwartet bricht das Unheil herein. Ein unbekannter Virus greift mit rasender Geschwindigkeit um sich und verwandelt jeden Infizierten in einen menschenfressenden Zombie. Eine kleine Gruppe Überlebender versucht, sich bis zu einem unterirdischen Militärbunker durchzuschlagen…


      Meine Kritik:
      Guter Zombiefilm mit mit gut gemachten Effekten.Leider sind die Zombies mal wieder schnell, aber einige schöne Splatterscenen enschädigen dafür.Alles in allem ein solider Film bei dem jeder Zombiefan gedrost zugreifen kann.

      08/10 Punkten
    • [yellow]Ich war so frei und habe mal noch das Cover in deinen Beitrag gewurschtelt ;)[/yellow]

      Ich finde diesen Film auch recht gelungen. Gute Unterhaltung auch wenn er gegen das Remake von "Dawn Of The Dead" arg abstinkt. Aber welcher Zombiefilm tut das nicht?

      Ich würde ihm 7/10 Punkte geben... Für Fans empfehlenswert!!!!

      Danke für deine Teilnahme hier....

      :bier1:
      You think you know what real hatred is?
      You dont know what I think about you...

    • Freigabe: FSK 16
      Fassung indiziert? Nein

      Regionalcode:
      DVD-Format: DVD-9 (8,5 GB)
      TV-Norm: PAL
      Verpackung: Slim Keep Case

      Bildformat: 1,78:1 (anamorph / 16:9)

      Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
      Englisch (Dolby Digital 5.1)
      Französisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
      Kommentar (Dolby Digital 2.0 Stereo)

      Untertitel: Deutsch
      Englisch
      Englisch für Hörgeschädigte
      Dänisch
      Finnisch
      Französisch
      Niederländisch
      Norwegisch
      Schwedisch
      Audiokommentar

      Extras: Audiokommentar
      Deleted Scenes
      Making of

      Disc 1
      - Audiokommentar zur Episode 1 mit J. J. Abrams, Damon Lindelof und Bryan Burk (ausführende Produzenten)
      - Audiokommentar zur Episode 2 mit J. J. Abrams, Damon Lindelof und Bryan Burk (ausführende Produzenten)
      - Audiokommentar zur Episode 4 mit Jack Bender, David Fury (ausführende Produzenten) und Terry O'Quinn ("John Locke")

      Disc 2
      - Audiokommentar zur Episode 7 mit Bryan Burk (ausführender Produzent) und Dominic Monaghan ("Charlie")

      Disc 4
      - Audiokommentar zur Episode 13 mit Carlton Cuse, Javier Grillo-Marxuach (Produzenten), Maggie Grace ("Shannon") und Ian Somerhalder ("Boone")

      Disc 7
      < Abreise >
      - Wie "Lost" entstand (08:41 Min.)

      - Bevor sie strandeten (22:56)

      - Willkommen auf Oahu: Das Making of des Pilotfilms (33:22)

      - Die Kunst des Matthew Fox (06:08)

      - Lost auf der Comic-Messe "Comicon" (01:50)


      < Mysteriöse Ereignisse auf der Insel >
      - Am Set von "Lost"
      * Ärger mit den Wildschweinen (05:18)
      * Die Höhle (07:20)
      * Fährtensucher (04:56)
      * Der silberne Koffer (02:57)
      * Gefühl und Verstand (06:20)
      * Exodus (09:22)

      - Am Set mit Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel (07:15)

      - Backstage mit der Band "Drive Shaft" (06:40)


      < Geheimnisse in "Lost" >
      - Rückblenden in "Lost"
      * Am Flughafen: Claire (02:59)
      * Am Flughafen: Sayid (01:25)

      - Zusätzliche Szenen (auch am Stück abspielbar, Gesamtlaufzeit: 14:06)
      * Die Raucher (01:07)
      * Hühnchen oder Lasagne (00:40)
      * Kate & Sayid (01:07)
      * Die Klettertour (02:00)
      * Pokermienen (01:01)
      * Partner (00:53)
      * Kriegsrat (00:51)
      * Claires Arztbesuch (01:53)
      * Ein Deal ist ein Deal (00:44)
      * Gefangen (00:26)
      * Geheimnisse (01:47)
      * Die Sache mit Jack (00:40)
      * Geflüster (00:58)

      - Pannen am Set (04:17)

      - Live aus dem Fernseh- und Radiomuseum (10:57)


      Alle Extras in englischer Sprache, mit denselben optionalen Untertiteln wie oben aufgelistet, ausser den Englischen

      Kurzbeschreibung der Geschichte:
      Ein Flugzeug gerät in Turbulenzen die es zum Absturz, auf eine unbekannte Insel, bringen. Die überöebenden erleben von nun an allerhand äusserst mysteriöse Dinge...

      Meine Kritik:
      Selten wurde um eine Fernsehserie (mal "Bumsen und die Stadt" und "Vertrocknete Hausfrauen" ausgenommen) so ein Aufstand gemacht. Mit Recht? Allerdings! Ich hatte die ersten beiden Staffeln damals im TV gesehen. Da ich dann allerdings nicht mehr dazu kam die Serie weiter zu verfolgen habe ich nun von vorne mit den DVDs angefangen. Und ja, ich war sofort wieder in dem Bann dieser aussergewöhnlichen Geschichte. In 3 Tagen habe ich die komplette erste Staffel gesehen. 25 Folgen a 40 Minuten. Obwohl ich es schon mal gesehen habe war es doch wieder so unfassbar spannend dass man einfach nicht aufhören kann. Eine herrausragende Charakterzeichnung, eine Atmosphäre die einen in ihren bann zieht, eine Spannung die einem die Nerven aufreibt und Fragen, Fragen, Fragen, auf die man einfach eine Antwort haben MUSS!!!!!

      Fazit: Wohl eine der besten Mysterieserien (wenn nicht die Beste) aller Zeiten. Jeder der mit diesem Genre was anfangen kann und auch gerne mal etwas Horror als Würze mag, jeder der auf eine sehr verwirrende und intelligente Geschichte steht, jeder der sich gerne den Kopf zerbricht MUSS diese Serie sehen....

      10/10 Punkte


      Fortsetzung folgt....
      You think you know what real hatred is?
      You dont know what I think about you...
    • Original geschrieben von Metalfist

      ich find alle "godzilla jagt frankensteins turnschuh" und co geil!

      die schau ich immernoch wenn die der glotze kommen..geiles zeug


      Meeeeein verlorener Bruder! Ich liebe alle Godzilla, Mothra, etc. Filme seitdem ich denken kann! Meine Empfehlung: Das Godzilla Monsterhandbuch mit Higruinfos, sehr geil!

      Habe erst wieder den Kultschinken "Godzilla jagt Frankensteins Monster aus dem All" gekauft (glaube ich).

      SEB
    • Is ganz einfach. Du klickst mit recht auf das Bild (bei DVDs am besten von dieser Seite: http://www.ofdb.de/) und gehst auf "Bildadresse kopieren"
      Dann klickst du hier rechts auf das Grafikicon (das kleine Bäumchen da rechts -->
      Da dann mit Rechtsklick auf "einfügen" gehen und feddisch... :)
      You think you know what real hatred is?
      You dont know what I think about you...