RNM User Bücherdiskussion/Reviews

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Original geschrieben von Zottel

      Kennt jemand das hier? Anscheinend ne Art Rock & Roll-Krimi... Taugt des was?



      Der ist gerade erst veröffentlicht worden, glaub ich... aber interessieren täte mich der auch!
      Niveau ist auch nur eine Hautcreme mit einem "u" hinten dran!

    • Rensen schreibt Romane... Nunja... Würde ich gerne mal lesen....


      Zu meiner bisher uimmer noch unbeantworteten Frage aus dem anderen Buchthread:

      Ich wiederhole:

      Hat schon mal jemand einen Roman von Pratchet gelesen der NICHT auf der Scheibenwelt spielt????
      You think you know what real hatred is?
      You dont know what I think about you...
    • Ich auch nicht aber ich kann die Warhammer 40k Romane von
      Dan Abnett empfehlen , geht zwar vorwiegend um Krieg und Geballer aber Abnett schreibt das ganze zmich spannend und es macht Spaß zu lesen.
      "So seize every night,
      Every waking hour: breathe every moment,
      This is our last will and testament.
      A stand of defiance!

      I will not go down with the white flag!"
    • Original geschrieben von Hasska

      Ich auch nicht aber ich kann die Warhammer 40k Romane von
      Dan Abnett empfehlen , geht zwar vorwiegend um Krieg und Geballer aber Abnett schreibt das ganze zmich spannend und es macht Spaß zu lesen.


      Hängen die zusammen oder kann man da irgendwo einsteigen?
      You think you know what real hatred is?
      You dont know what I think about you...
    • Der größte Teil hängt zusammen allerdings denke ich man kann
      durchaus gut einsteigen. Es wird z.B. erst im 2. Buch der ersten Reihe
      ein großes Kapitel der Vergangenheit Preis gegeben. Ab und an muss man eben die Gedanken kitzeln.

      Falls interesse besteht kann ich zu "Der doppele Adler" oder "Der Kreuzzug" raten , diese sind meines Wissens Werke unabhängig
      von seinen anderen Romanen.
      "So seize every night,
      Every waking hour: breathe every moment,
      This is our last will and testament.
      A stand of defiance!

      I will not go down with the white flag!"
    • wenn jemand auf fantasy steht kann ich nur song of ice and fire von george r.r. martin empfehlen, mich haben die bücher echt weggeblasen. das erste buch(der übersetzung) ist zwar bisl zäh aber danach gehts dann richtig dreckich ab, da wird auch mal einer auf dem scheisshaus mit der armbrust erschossen und es ist nicht so kinderbuchmäßig wie der herr der ringe.

      das blöde daran ist dass der gute george immer noch am schreiben ist und dass aus einem englischen band zwei deutsche gemacht werden.
      FICK DIE HANSE!!!
    • Original geschrieben von Hassel

      wenn jemand auf fantasy steht kann ich nur song of ice and fire von george r.r. martin empfehlen, mich haben die bücher echt weggeblasen. das erste buch(der übersetzung) ist zwar bisl zäh aber danach gehts dann richtig dreckich ab, da wird auch mal einer auf dem scheisshaus mit der armbrust erschossen und es ist nicht so kinderbuchmäßig wie der herr der ringe.

      das blöde daran ist dass der gute george immer noch am schreiben ist und dass aus einem englischen band zwei deutsche gemacht werden.


      endlich jemand der die bücher auch kennt!
      ja im deutschen sind bis jetzt 8 bände erschienen oder? im englischen sollen es (hab ich mal gelesen) insgesamt 7 bände werden. im deutschen dann also 14..ich hasse die deutschen verlage mit ihrer scheiß aufteilerei! das gleiche mit der "rad der zeit" saga von robert jordan..im englischen sind es 11 bücher im deutschen sind sie bei 31 oder so..da könnte ich kotzen!

      aber zurück zum lied vom eis und feuer. geniale fantasy! vor allem da sie ja nicht die typischen kapitel hat wie andere bücher. jedes kapitel wird aus der sicht einer anderen person erzählt. somit hat man da weder held noch feind (ausser cersei die blöde f****!) jeder hat in den büchern seine gute und shclechten seiten. zudem lässt der george martin charaktere von denen man denkt sie spielen eine große rolle, einfach so mir nichts dir nicht sterben. bei ihm weiß man nie wie sich die geschichte entwickelt. sehr unberechnbar. vor allem sehr komplex. kann ich auch nur empfehlen. man sollte sich nur nicht von den buchcovern abschrecken lassen, die sind mehr als kitschig.
      .