RNM Bands

RNM Bands

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Das RNM Forum präsentiert: unsere RNM Bands in alphabetischer Reihenfolge!

Deine Band ist nicht dabei??? Schreib' mir eine E-Mail oder eine Private Nachricht im Forum. Ich brauche deinen Forennamen(bei E-Mail), den Namen deiner Band, das Genre, den Aufenthaltsort, euer Logo(transparent oder auf schwarzem Grund, Format: jpeg, png, gif, wenn es geht 16:9 ähnliches Seitenverhältnis, am besten als URL) und eine kurze Beschreibung eurer Band.


Amorph Pneuma

Death / Thrash Metal - Mannheim

Gründung :1992
Mitglieder: Kalle, Thiele, Thomas

Angur

Pagan/Folk/Black Metal - Frankenthal

Die im Jahre 2006 gegründete Band aus Frankenthal spielt eine Mischung aus epischem Pagan und düsterem Black Metal. Angur setzen neben den für Metal typischen Instrumenten auch eine Drehleier und verschiedene Flöten ein, sodass dem Sound ein authentischer Folkeinschlag beigemischt wird. 2011 veröffentlichten Angur ihr erstes Studioalbum, das sich größtenteils mit dem Sagenkreis der Nibelungen auseinandersetzt und sich stilistisch - sowohl in textlicher als auch in instrumentaler Gestaltung - meist im Bereich der Epik bewegt.

Bastard Nation

Heavy Metal - Speyer

Im Jahr 2000 ursprünglich im Kölner Raum gegründet, sind BASTARD NATION durch Wohnort- und Line-Up Wechsel seit Anfang 2006 im RNM Kreis beheimatet und (nicht nur) auf den lokalen Bühnen unterwegs. BASTARD NATION spielen traditionellen Heavy Metal, beeinflusst durch die NWOBHM plus einer guten Portion Thrash Metal. Die Debüt-CD "Birth of a Nation" erschien 2008, am neuen Album wird derzeit gearbeitet.

Battlemage

Heavy/Power/Epic Metal - Ludwigshafen

Als Schöpfung einer echten Freundschaft zwischen Julian, Marius, Flobo und Nicolas wurde im Herbst des Jahres 2005 die Band Battlemage gegründet. Battlemage stehen seit jeher für klassischen Heavy Metal zum mitsingen und mitfeiern. Energiegeladene Songs mit Melodien, die im Kopf bleiben werden an der Geige von Theresa und seit 2012 von Georg an der zweiten Gitarre abgerundet. Von der alten Heimat im Untertaunus wurde der Proberaum als Mittelpunkt der Band 2007 in das Rhein-Neckar-Dreieck verlegt.

Blood Fire Death

Bathory Tribute

BATHORY- Sinnbild und Pioniere des Black Metal, Wegbereiter des Viking Metal! Kaum eine andere Band hat die Metalszene derart maßgeblich beeinflusst wie dieses Ein-Mann-Projekt von Thomas „Quorthon“ Forsberg, der leider 2004 zu früh von uns gegangen ist. Ohne auch nur ein einziges Mal live aufzutreten hat er es doch geschafft gleich zwei Musikstile zu erschaffen. Die ersten selbst produzierten Platten stellten den Beginn des Black Metal dar, später besann er sich auf seine Wurzeln und verarbeitete den Mythos um die nordischen Götter und Wikinger, was sich in atmosphärischer, eher doomiger Musik wiederspiegelte. Der sogenannte Viking Metal war erschaffen! Auf genau diese Phase legen die Jungs von BLOOD FIRE DEATH ihr Hauptaugenmerk, mit fetten Keyboardsounds, akustischen Gitarren und Chorgesängen werden die Werke BATHORYs originalgetreu zelebriert. Wer die ganzen Hymnen aus den „Hammerheart“, „Twilight of the gods“ oder „Blood on ice“- Scheiben live erleben will darf sich einen „Evening with Bathory“ nicht entgehen lassen! Also Helme auf, Trinkhörner gefüllt und auf in die Schlacht! In Memory of Quorthon: R.I.P. 1966 ~ 2004

Desert Beneath The Pavement

Post Metal / Post Hardcore / Doom

DESERT BENEATH THE PAVEMENT wurden Ende 2010 gegründet. Musikalisch orientiert sich das Quintett aus Mannheim am (teilweise instrumentalen) Post-Metal/-Hardcore, Doom in der Tradition von Bands wie Neurosis, Buried Inside, Fall Of Efrafa und Omega Massif. Ende 2012 erfolgte die Veröffentlichung des ersten Albums TRANSIT. In düsteren Farben wird darauf die Entwicklung der Post-modernen Gesellschaft gezeichnet.

Entorx

Prog/Death/Thrash Metal - Mannheim

Die Rhein Neckar Band Entorx hat sich vor allem einen Namen durch ihren exotischen Genremix aus progressivem Death Metal und treibenden Thrashparts gemacht.

Der Flow, den die Band kreiert, wird dabei nicht von den anspruchsvollen Tempo- und Rhytmuswechseln und den abwechslungsreichen Gesangsvariationen gebrochen.

Die bedrückende Atmosphäre, die das Quintett versteht zu erzeugen, wird durch das vielschichtige Riffing und das technische Drumming, auf eine Weise untermalt, die es erschwert deren Stil in einzelne Genre einzuordnen.

Lyrisch beschäftigt sich die Combo rund um Themen wie einer alltäglichen Tristesse und menschlichen Defiziten.
Man kann also viel von der jungen und vor allem unkonventionellen Band erwarten. Das Debütalbum „BROKEN WAYS“ gibt schon mal einen guten Einblick in das Können und den weiten Horizont der 5 Jungs.
Veröffentlichungen:

April 2011 - EP "Theta Waves"
November 2013 - LP "Broken Ways"

geÄst

Post-Black Metal - Mannheim

geÄst startete 2010 als Soloprojekt von Volker Klabunde. Nach langer Suche haben sich die nötigen Triebe gefunden und geÄst konnte Wurzeln schlagen um zu einer richtigen Band zu reifen. geÄst spielen eine düstere Mischung aus melodischem Blackmetal, einer Brise Doommetal und anderen Stilrichtungen. Inspiriert werden geÄst von der Natur und den Geschichten aus dem täglichen Leben. geÄst haben am 12.04 ihre Demo „Wanderer“ als Digipack veröffentlichen.
Bandmitglieder sind :
Volker Klabunde - Gitarre, Geschrei Hendrik Zimmermann - Gitarre Daniel Krieger Bass, Hintergrundgeschrei Alexander Huber - Schlagzeug
Homepage: http://www.geaest.de

HellPatröl

Speed Metal - Heidelberg

The return of Speed Metal! Three decades after Helloween, along comes the Hell Patröl to bring back some velocity into Metal. Sometimes heavy, sometimes thrashy, often melodic - but always FAST!

Into Darkness

Death Metal - Mannheim

Seit fast 19 Jahren verwüsten die drei Death Metaler von Into Darkness nicht nur den Rhein Neckar Kreis, sondern gleich ganz Europa und Südamerika. Der Stil der Band lässt sich als schneller, amerikanisch geprägter Death Metal im Stil solch illustrer Bands wie MORBID ANGEL, HATE ETERNAL oder auch DEATH umschreiben. Das aktuelle Album „Dysphoria“ ist über Rising Nemesis Records erhältlich. Es laufen die Aufnahmen zum zweiten Album „Sinister Demise“ und auch eine weitere Südamerikatour wird bereits geplant. Das Lineup besteht aus Sebastian „Sebastard“ Längerer (Guitars/Vokillz), Robert Witzel (Drums) und Andre „Rigges“ Rigo (Bass).

Metalroots

Oldschool Heavy Metal Tribute - Mannheim

Die Band Metalroots hat sich 2011 gegründet, um sich dem klassischen Heavy Metal der alten Schule zu widmen. Die Hochzeit des Metal aus den 80er und 90er Jahren wird in Erinnerung gerufen und Heavy und Thrash in seiner absoluten Reinkultur zelebriert. So dürfen sich die Zuschauer auf Klassiker von Iron Maiden, Manowar, Metallica, Slayer, Megadeth, Danzig, Anthrax, Annihilator und anderen Größen aus der goldenen Zeit des Metals freuen. Die Bandmitglieder Theo, Gö, Andreas und Chris stammen aus ihren ehemaligen Bands „Silent Overdrive“, „Project-Brain-Storm“ oder „Fine R.I.P.“ und greifen auf fundierte Bühnenerfahrung von mehreren hundert Gigs zurück. Die geballte Ladung Old School Metal entfacht Metalroots vor allem Live auf der Bühne, wenn es heißt: Bang the head that doesn’t bang! Weitere Infos zur Band unter Metalroots - Startseite

Paniczone

Thrash / Death Metal - Heidelberg

Gegründet im Jahre 2000 von Torsten Schweickart (Gitarre) und Silvio Rubino ("Sulle", Drums), hatten sich PANICZONE auch überregional schnell einen sehr guten Ruf als Liveband erspielt. Nachdem man zwei Demos "Dead Reborn" (2003) und "Rise of the Damned" (2005) eingespielt hatte, kam es 2006 zur vorläufigen Trennung der Band. Jetzt greifen PANICZONE in runderneuerter Besetzung nochmals an. Nachdem die Band 2013 viele Live-Auftritte absolviert hat, wurde im November das „Demo 2014“ eingespielt. Die ersten Gigs für 2014 sind schon bestätigt und die Band ist heiß darauf, live zu spielen.

Premortal Breath

Heavy Metal - Mannheim

2010 in Rauenberg geboren und in Mannheim letzten Endes niedergelassen. Stilistisch sind unterschiedlichste Einflüsse wie Hard-Rock, Power-Metal, Thrash-Metal, Heavy-Metal und Metal und überhaupt und so vertreten. In welche Schublade man uns letzten Endes stecken möchte überlassen wir gerne den Hörern, während wir einfach nur spielen was uns richtig gut gefällt.

Project-Brain-Storm

Thrash Metal - Schifferstadt

Project-Brain-Storm ist die ehemalige Band von Andreas Görgen aus Schifferstadt. Auch wenn momentan die Band als solches nicht mehr existiert, werden weiter Songs geschrieben und auch sonst bleibt Andreas mit dem Projekt aktiv. PBS hat bisher 2 Alben herausgebracht: Truth lies in the Eye of the Beholder 1999 und Pain 2007. Umfangreiche Infos zur Bandgeschichte findet ihr unter Project-Brain-Storm - Offizielle Homepage

Toxik Shokk

Thrash Metal - Mannheim

Toxik Shokk spielen Metal, einen Mix zwischen Thrash, Heavy and Speed Metal. Da wir aktuell noch dabei sind die ersten Songs zu schreiben sehen wir selbst einfach erst mal in welche Richtung das geht.

Zombieslut

Death Metal - Sinsheim

Kraichgau Death Metal seit 2008, viel Groove und Doom.
Frank von Boldt - Guitars, Vocals
Joe Azazel - Guitars
Mojo Kallus - Bass
Hamdi Avci - Drums

zombieslut.de
facebook.com/zombieslutdeathmetal